08.09.2017 in Besuchergruppen

Ich habe mich über jeden Besucher sehr gefreut

 
Die ersten Gäste aus dem Märkischen Kreis kamen im März 2010

Bundestagsabgeordnete können jährlich drei Gruppen von jeweils 50 Personen über das Bundespresseamt zu einer politischen Informationsfahrt nach Berlin einladen. Andere Gäste kommen aus privater Initiative nach Berlin und unternehmen dabei einen Abstecher in den Bundestag. Besonders habe ich mich immer gefreut, wenn ich Schulklassen begrüßen konnte, die mich während einer Klassen- oder Abschlussfahrt besuchten und mit mir über jeweils aktuelle Themen diskutierten.

Alle Besuchergruppen seit Anfang 2010 bis heute können Sie sich auf dieser Zusammenstellung noch einmal ansehen. Vielleicht erkennt sich ja die Eine oder der Andere wieder und erinnert sich auch gerne an die Erlebnisse bei seiner Berlinreise.
 

 

06.09.2017 in Besuchergruppen

Letzte Besucher aus dem Wahlkreis

 

Im Moment wird hier in Berlin ja fast alles mit dem Attribut "letztes" versehen. So konnte ich in dieser letzten Sitzungswoche vor der Bundestagswahl am 24. September auch meine letzte Besuchergruppe aus dem Wahlkreis begrüßen. Wie immer wurde diese Informationsfahrt für 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung organisiert.

Die Teilnehmer erwartete wieder ein mit vielen Höhepunkten gespicktes Programm. Das Auswärtige Amt, die Vertretung der EU-Kommission, das Willy-Brandt-Haus und die Topografie des Terrors waren diesmal nur einige davon.

Der Besuch des Deutschen Bundestages und eine Diskussion mit dem einladenden Abgeordneten ist jedesmal ein fester Programmpunkt. Ein Fototermin vor, im oder auf dem Reichstag gehört zur bleibenden Erinnerung natürlich auch immer dazu.

(Foto im Format 2102 x 1500 px --> hier klicken)

 

26.06.2017 in Besuchergruppen

Altersgemischte Gruppe aus dem Wahlkreis zu Gast in Berlin

 

Die Besucherinnen und Besucher kamen aus unterschiedlichen Organisationen und Gruppen, in denen sie ehrenamtlich tätig sind. Vertreten war der Kinderschutzbund Lüdenscheid, das Flüchtlingsnetzwerk Schalksmühle, 58 plus aus einer kirchlichen Gruppe, Jusos und Teilnehmer der Selbsthilfe Kontaktstelle im Paritätischen MK.

Auf dem Programm standen u.a. Besuche im Bundesrat, im Wirtschaftsministerium und in der Willy-Brandt-Stiftung. Außerdem hatte die Gruppe eine Stunde lang Gelegenheit, einer Plenardebatte zuzuhören. Eine Stadtrundfahrt und eine Schifffahrt über den Wannsee sorgten nach dem anspruchsvollen Programm für Entspannung.

Ich habe mich gefreut, meine Gäste trotz einiger terminlicher Schwierigkeiten zu treffen. Zuvor hatte mein Siegener Kollege Willi Brase mit den Märkern diskutiert. Mit vielen neuen Eindrücken und Begegnungen fuhren meine Gäste am Samstag wieder ins Sauerland.

 

 

03.04.2017 in Besuchergruppen

Bunte Truppe aus dem Wahlkreis zu Gast in Berlin

 

Im März konnte ich wieder Besuchergruppe in Berlin begrüßen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Märkischen Kreis und Olpe erlebten Berlin auf dieser vom Bundespresseamt organisierten politischen Bildungsfahrt bei schönstem Wetter.

Gäste von „Lago da Pedra“ aus Wenden, Mitglieder der Lüdenscheider Tafel sowie weitere, ehrenamtlich tätige Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Olpe waren mit „an Bord“. Gefreut habe ich mich auch über meine  „Patenkinder“ aus den USA, die durch das  Parlamentarische Patenschafts Programm (PPP), ein Jahr in Deutschland verbringen. Sie waren in Begleitung ihrer Gasteltern dabei und lernten die Hauptstadt hautnah kennen. Ebenso war unsre Bundestagskandidatin Nezahat Baradari  dabei.

Neben einem Besuch im Reichstagsgebäude und einer sehr angeregten Diskussion mit mir standen ein Informationsgespräch mit Führung in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen und ein Besuch im Bundesrat auf dem Programm. Eine Stadtrundfahrt und eine Führung durch die Ausstellung „Wege, Irrwege, Umwege“ im Deutschen Dom auf dem Gendarmenmarkt zeigte die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland auf.

Mit vielen neuen Eindrücken kehrte die Gruppe zurück in die Heimat.

 

23.03.2017 in Besuchergruppen

Besuch aus der Heimat

 

Am Mittwoch besuchten mich Schülerinnen und Schüler des Lüdenscheider Gertrud-Bäumer-Berufskollegs in Berlin. Bei einem Besuch im Reichstagsgebäude hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete zu erfahren. Sie waren eingeladen, mir Fragen zu stellen und über aktuelle politische Themen zu sprechen.

Besonderes Interesse hatten die Jugendlichen an den Themen Außenpolitik und Gerechtigkeit. Dabei ging es insbesondere um die deutsche Beziehung zum US-Präsidenten Donald Trump, den türkischen Präsidenten Erdogan und Kinderarmut in Deutschland. Die Jugendlichen zeigten großes Interesse und beteiligten sich rege an der Diskussion, sodass die Zeit wie im Flug verging.

Über den intensiven Austausch mit den Schülerinnen und Schülern und über ihr großes Interesse an der Politik habe ich mich sehr gefreut.

 

Suchen

 

Für den Wahlkreis 149 nach Berlin

Ich wünsche meiner Nachfolgerin viel Erfolg bei der Bundestagswahl am 24. September 2017
Homepage  |  Facebook  |  NRWSPD

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

25.09.2017, 11:30 Uhr
Berlin
Sitzung SPD-Parteivorstand

26.09.2017, 14:00 Uhr
Berlin
Landesgruppe der NRWSPD

26.09.2017, 15:00 Uhr
Berlin
Gemeinsame Fraktionssitzung der MdB 18. und 19. Wahlperiode

13.11.2017, 14:00 Uhr
Vor Ort in Meinerzhagen-Valbert
Arbeitskreis "Demografie - Lebenslanges Lernen"

Alle Termine anzeigen

 

Deutscher Bundestag




Auch für Kinder ...


... und Jugendliche

 

Surftipp

Internetseite des Arbeitskreises Demografie

Neue Abteilung im Bundesfamilienministerium

 

Programmatisches