26.06.2017 in Besuchergruppen

Altersgemischte Gruppe aus dem Wahlkreis zu Gast in Berlin

 

Die Besucherinnen und Besucher kamen aus unterschiedlichen Organisationen und Gruppen, in denen sie ehrenamtlich tätig sind. Vertreten war der Kinderschutzbund Lüdenscheid, das Flüchtlingsnetzwerk Schalksmühle, 58 plus aus einer kirchlichen Gruppe, Jusos und Teilnehmer der Selbsthilfe Kontaktstelle im Paritätischen MK.

Auf dem Programm standen u.a. Besuche im Bundesrat, im Wirtschaftsministerium und in der Willy-Brandt-Stiftung. Außerdem hatte die Gruppe eine Stunde lang Gelegenheit, einer Plenardebatte zuzuhören. Eine Stadtrundfahrt und eine Schifffahrt über den Wannsee sorgten nach dem anspruchsvollen Programm für Entspannung.

Ich habe mich gefreut, meine Gäste trotz einiger terminlicher Schwierigkeiten zu treffen. Zuvor hatte mein Siegener Kollege Willi Brase mit den Märkern diskutiert. Mit vielen neuen Eindrücken und Begegnungen fuhren meine Gäste am Samstag wieder ins Sauerland.

 

 

25.06.2017 in Gesundheit

Neues Pflegeberufegesetz

 

Das Gesetzgebungsverfahren zum Pflegeberufereformgesetz habe ich als Fachberichterstatterin für Altenpflege in der SPD-Bundestagsfraktion begleitet.

Nun kommt endlich die längst überfällige Neuausrichtung der Pflegeberufe.

Die Reform ist notwendig, weil die Pflege in Krankenhäusern und in Altenheimen immer mehr zusammenwächst.

Wir stellen die Berufsausbildung daher breiter auf und halten den Pflegeberuf attraktiv. Durch die Abschaffung des Schulgeldes in der Altenpflege wird die Ausbildung außerdem für alle endlich kostenfrei. Zudem wird eine akademische Ausbildungsvariante eingeführt.

 

22.06.2017 in Bundespolitik

Meine letzte Rede im Deutschen Bundestag

 

Heute ging es im Deutschen Bundestag um die Einführung des Pflegeausbildungsgesetzes. Dazu habe ich meine letzte Parlamentsrede gehalten und mich anschließend bei allen für die gute Zusammenarbeit in den letzten acht Jahren bedankt.

 

18.06.2017 in Senioren

Ein Termin zum Kennenlernen mit wichtigem Inhalt

 

Am Mittwoch traf ich mich mit der neuen Chefin der Agentur für Arbeit Iserlohn, Sandra Pawlas, im Wilhelm-Langemann-Haus der Perthes-Stiftung e.V. Mit dabei war Britta Holthaus, Vermittlerin im Arbeitgeberservice für die Stadt Meinerzhagen.

Empfangen wurden wir in Meinerzhagen von der Einrichtungsleiterin Monika Besner, mit der wir gemeinsam Themen wie Ausbildungs- und Arbeitsmarkt und Fachkräftegewinnung in der Pflege erörterten. Es wurde deutlich, wie dringend Fachkräfte im Pflegebereich gesucht werden. Es braucht dringend eine Imageoffensive für diesen wichtigen Beruf.

 

 

18.06.2017 in Familie und Jugend

Eine Villa für die Kleinen

 

Rund eine Milliarde Euro investiert die Bundesregierung in die Sprachförderung für Kindertagesstätten. In meinem Wahlkreis profitieren davon 17 Einrichtungen.

Eine davon, die SOS Kindervilla in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Lüdenscheid, habe ich gemeinsam mit unserer Bundestagskandidatin Nezahat Baradari, am Dienstag besucht. Mit Freude konnten wir feststellen, wie gut das Geld angelegt ist. Die Einrichtungsleiterin Jill Jacobs, SOS Kinderdorfleiterin Gabriele Polle und Bereichsleiterin Nicole Gabriel stellten ihre Kita und das Konzept vor.

 

Suchen

 

Für den Wahlkreis 149 nach Berlin

Ich wünsche meiner Nachfolgerin viel Erfolg bei der Bundestagswahl am 24. September 2017
Homepage  |  Facebook  |  NRWSPD

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

23.08.2017
Parlamentarische Sommerpause bis 4.9.2017

23.08.2017, 18:00 Uhr
Vor Ort in Schalksmühle
Bundestagskandidatin Nezahat Baradari lädt zur Veranstaltung "Leistungsstarke Breitbandversorgung im ländlichen Raum …

Alle Termine anzeigen

 

Deutscher Bundestag




Auch für Kinder ...


... und Jugendliche

 

Surftipp

Internetseite des Arbeitskreises Demografie

Neue Abteilung im Bundesfamilienministerium

 

Programmatisches