06.09.2017 in Umwelt

Deutsche Wälder in gutem Zustand, jedoch besteht weiterhin Handlungsbedarf

 

Heute wird der Waldbericht 2017 im Bundeskabinett vorgestellt. Unser heimischer Wald befindet sich laut dem Bericht in einem guten Zustand. Trotzdem sieht die SPD-Bundestagsfraktion weiterhin viele Herausforderungen und dringenden Handlungsbedarf für die Anpassung des Waldes an den Klimawandel. Kritisch wird außerdem die hohe Verstromung von Holz beurteilt.
   
Die zahlreichen Funktionen unserer heimischen Wälder finden Eingang in den Waldbericht der Bundesregierung, der den Zustand des Waldes von 2009 bis 2017 untersucht hat. Der Bericht zeigt: Der Wald befindet sich in einem guten Zustand. Er besitzt eine hohe genetische Vielfalt, die Waldfläche mit alten Bäumen hat zugenommen und die Holzvorräte haben den höchsten Stand seit Beginn der geregelten Forstwirtschaft. Die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt nennt das Ziel, dass auf mindestens zwei Prozent der deutschen Landfläche bis zum Jahr 2020 Wildnisgebiete entstehen. Solange dieses Ziel nicht erfüllt ist, steht die SPD-Bundestagsfraktion einer höheren Holznutzung, im Sinne der Charta für Holz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, im Wald skeptisch gegenüber.

 

Suchen

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

24.10.2017
Berlin
Voraussichtlich Konstituierung des 19. Bundestages

02.11.2017, 14:00 Uhr
Berlin
Antragskommission zum Bundesparteitag

03.11.2017
Weltmännertag

13.11.2017, 14:00 Uhr
Vor Ort in Meinerzhagen-Valbert
Arbeitskreis "Demografie - Lebenslanges Lernen"

Alle Termine anzeigen

 

Deutscher Bundestag




Auch für Kinder ...


... und Jugendliche

 

Surftipp

Internetseite des Arbeitskreises Demografie

Neue Abteilung im Bundesfamilienministerium