Header-Bild

Berlin

AG Familie, Senioren, Frauen und Jugend der SPD-Bundestagsfraktion

Unsere Politik betrifft alle Mitglieder unserer Gesellschaft. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gleichstellungspolitik und Schutz vor Gewalt gegen Frauen, Kinderbetreuung und Kinderschutz, Jugendfreiwilligendienste, Kinder- und Jugendhilfe, gutes Leben und Wohnen für Seniorinnen und Senioren, lebenslanges Lernen - das ist nur eine kleine Auswahl der Themen, mit der sich unsere Arbeitsgruppe beschäftigt.

Ich bin in der Arbeitsgruppe Berichterstatterin für Seniorenpolitik, speziell für den Bereich und Mitglied in der Arbeitsgruppe Demografischer Wandel.

Meine parlamentarischen Initiativen:
Kleine Anfrage: Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Bedarf an Betreuung oder Pflege kranker und älterer Familienmitglieder
Anfrage und Antwort der Bundesregierung

Kleine Anfrage: Ausgestaltung der Pflegeberufe und Weiterentwicklung der Pflegeausbildungen
Anfrage und Antwort der Bundesregierung

Kleine Anfrage: Umsetzungsstand des Fünften Altenberichts "Potenziale des Alters in Wirtschaft und Gesellschaft - Der Beitrag älterer Menschen zum Zusammenhalt der Generationen"
Anfrage

Antrag: Potenziale des Alters und des Alterns stärken - Die Teilhabe der älteren Generation durch bürgerschaftliches Engagement und Bildung fördern
Antragstext

Antrag: Mehrgenerationenhäuser erhalten und weiterentwickeln - Prävention stärker fördern
Antragstext

AG Demografischer Wandel der SPD-Bundestagsfraktion

Der demografische Wandel birgt große Herausforderungen für Bund, Länder und Kommunen. Das Ausmaß der demografischen Entwicklung wird bestimmt von der Geburtenentwicklung und der Lebenserwartung der Menschen.

Zu den größten Herausforderungen zählen die Sicherung von Fachkräften, die Betreuung und Pflege einer wachsenden Zahl von Menschen, die Stabilität unserer sozialen Sicherungssysteme und die Gestaltungskraft unserer Kommunen, insbesondere in strukturschwachen Regionen.

AG Kommunalpolitik der SPD-Bundestagsfraktion

Kommunalpolitische Themen stehen schon immer im Mittelpunkt sozialdemokratischer Politik - auch der Bundespolitik. In der Vergangenheit wurden die weit gefächerten Bereiche, in denen sich Schnittmengen zwischen Europa - Bundes - Landes- und damit Kommunalpolitik bildeten, vielfach nur dann wahr genommen, wenn es "brannte" und/oder besondere Ereignisse/öffentliche Diskussionen auf sie hinwiesen. Bei allen Entscheidungen, die Kommunen betreffen, achten wir Sozialdemokraten darauf, deren Interessen angemessen zu berücksichtigen. Gerade zu Zeiten der schwarz-gelben Klientelpolitik zu Lasten der Kommunen ist dies nötiger denn je.

AG Ernährung und Landwirtschaft der SPD-Bundestagsfraktion

Wir fühlen uns einer aktiven Verbraucherpolitik und einer nachhaltigen Landbewirtschaftung verpflichtet, die die Interessen von Mensch, Wirtschaft, Umwelt und Natur in Einklang bringt. Verbraucherpolitik ist eine Querschnittsaufgabe, die alle Politikbereiche berührt. In der Arbeitsgruppe bin ich Berichterstatterin für Wald und Forst sowie für die Grundlagen der Ernährung.

Meine parlamentarischen Initiativen:
Antrag: Bundeswaldgesetz nachhaltig gestalten - Schutz und Pflege des Ökosystems für heutige und künftige Generationen
Antragstext

Antrag: Illegalen Holzeinschlag und Holzhandel durch eine durchgreifende EU-Verordnung wirksam verhindern
Antragstext

Kleine Anfrage: Sachstand zur Waldstrategie 2020
Überblick

Meine Arbeit als Abgeordnete

* ELV = Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
* FSFJ = Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Ohne feste Zeiten:

  • Berichterstattergespräche
  • Projektgruppen
  • Pressegespräche
  • Sondersitzungen
  • Klausurtagungen
  • Fraktionsoffene Abende
  • Parlamentarische Abende von Verbänden
  • Besuchergruppen aus dem Wahlkreis
  • Koordinierungsgespräche EL

 

Größere Darstellung und Legende beim Deutschen Bundestag