23.09.2017 in Veranstaltungen

Super Diskussion in der Kiersper Gesamtschule

 

Als ich 2009 gerade seit 14 Tagen Mitglied des Deutschen Bundstages war, besuchten mich in Berlin 195 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Kierspe. Ich sollte Ihnen über meine Arbeit als Abgeordnete berichten. Nach so kurzer Zeit keine einfache Aufgabe. Am Donnerstag war das ganz anders. Neben den Ratsmitgliedern Hermann Reyher aus Kierspe und Matthias Scholand aus Meinerzhagen hatten die Schülervertreter der Gesamtschule mich zu einer Podiumsdiskussion in ihr PZ eingeladen. Nele Keune und Jonathan Schriever hatten diese Veranstaltung, unterstützt von ihrer Lehrerin Claudia Roth, sowie Schulleiter Johannes Heintges und weiteren Lehrkräften, organisiert.

 

18.09.2017 in Service

Die Nummer 26 ist der Abschiedsnewsletter

 

Lieber Leser, liebe Leserin,

nach acht spannenden Jahren endet mein Mandat als Abgeordnete des Deutschen Bundestages im Oktober 2017. Da ist es an der Zeit, zurückzublicken und Bilanz zu ziehen. Das möchte ich mit diesem Newsletter, der auch der letzte sein wird, gerne tun.

Ich scheide zwar aus dem Bundestag aus, bleibe aber natürlich in der Heimat aktiv bei der politischen und ehrenamtlichen Arbeit am Ball.

Abschließend wünsche ich der SPD und unserem Kanzlerkandidaten Martin Schulz einen erfolgreichen Wahlabend und den Einzug ins Kanzleramt – und Ihnen recht viel Freude beim Lesen.

Ihre Petra Crone, MdB

 

08.09.2017 in Besuchergruppen

Ich habe mich über jeden Besucher sehr gefreut

 
Die ersten Gäste aus dem Märkischen Kreis kamen im März 2010

Bundestagsabgeordnete können jährlich drei Gruppen von jeweils 50 Personen über das Bundespresseamt zu einer politischen Informationsfahrt nach Berlin einladen. Andere Gäste kommen aus privater Initiative nach Berlin und unternehmen dabei einen Abstecher in den Bundestag. Besonders habe ich mich immer gefreut, wenn ich Schulklassen begrüßen konnte, die mich während einer Klassen- oder Abschlussfahrt besuchten und mit mir über jeweils aktuelle Themen diskutierten.

Alle Besuchergruppen seit Anfang 2010 bis heute können Sie sich auf dieser Zusammenstellung noch einmal ansehen. Vielleicht erkennt sich ja die Eine oder der Andere wieder und erinnert sich auch gerne an die Erlebnisse bei seiner Berlinreise.
 

 

06.09.2017 in Besuchergruppen

Letzte Besucher aus dem Wahlkreis

 

Im Moment wird hier in Berlin ja fast alles mit dem Attribut "letztes" versehen. So konnte ich in dieser letzten Sitzungswoche vor der Bundestagswahl am 24. September auch meine letzte Besuchergruppe aus dem Wahlkreis begrüßen. Wie immer wurde diese Informationsfahrt für 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung organisiert.

Die Teilnehmer erwartete wieder ein mit vielen Höhepunkten gespicktes Programm. Das Auswärtige Amt, die Vertretung der EU-Kommission, das Willy-Brandt-Haus und die Topografie des Terrors waren diesmal nur einige davon.

Der Besuch des Deutschen Bundestages und eine Diskussion mit dem einladenden Abgeordneten ist jedesmal ein fester Programmpunkt. Ein Fototermin vor, im oder auf dem Reichstag gehört zur bleibenden Erinnerung natürlich auch immer dazu.

(Foto im Format 2102 x 1500 px --> hier klicken)

 

06.09.2017 in Umwelt

Deutsche Wälder in gutem Zustand, jedoch besteht weiterhin Handlungsbedarf

 

Heute wird der Waldbericht 2017 im Bundeskabinett vorgestellt. Unser heimischer Wald befindet sich laut dem Bericht in einem guten Zustand. Trotzdem sieht die SPD-Bundestagsfraktion weiterhin viele Herausforderungen und dringenden Handlungsbedarf für die Anpassung des Waldes an den Klimawandel. Kritisch wird außerdem die hohe Verstromung von Holz beurteilt.
   
Die zahlreichen Funktionen unserer heimischen Wälder finden Eingang in den Waldbericht der Bundesregierung, der den Zustand des Waldes von 2009 bis 2017 untersucht hat. Der Bericht zeigt: Der Wald befindet sich in einem guten Zustand. Er besitzt eine hohe genetische Vielfalt, die Waldfläche mit alten Bäumen hat zugenommen und die Holzvorräte haben den höchsten Stand seit Beginn der geregelten Forstwirtschaft. Die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt nennt das Ziel, dass auf mindestens zwei Prozent der deutschen Landfläche bis zum Jahr 2020 Wildnisgebiete entstehen. Solange dieses Ziel nicht erfüllt ist, steht die SPD-Bundestagsfraktion einer höheren Holznutzung, im Sinne der Charta für Holz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, im Wald skeptisch gegenüber.

 

Suchen

 

Für den Wahlkreis 149 nach Berlin

Ich wünsche meiner Nachfolgerin viel Erfolg bei der Bundestagswahl am 24. September 2017
Homepage  |  Facebook  |  NRWSPD

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

25.09.2017, 11:30 Uhr
Berlin
Sitzung SPD-Parteivorstand

26.09.2017, 14:00 Uhr
Berlin
Landesgruppe der NRWSPD

26.09.2017, 15:00 Uhr
Berlin
Gemeinsame Fraktionssitzung der MdB 18. und 19. Wahlperiode

13.11.2017, 14:00 Uhr
Vor Ort in Meinerzhagen-Valbert
Arbeitskreis "Demografie - Lebenslanges Lernen"

Alle Termine anzeigen

 

Deutscher Bundestag




Auch für Kinder ...


... und Jugendliche

 

Surftipp

Internetseite des Arbeitskreises Demografie

Neue Abteilung im Bundesfamilienministerium

 

Programmatisches